Mittwoch, 4. April 2012

Frühling lässt sein blaues Band......

Frühling lässt sein blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte;
Süße, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land.
Veilchen träumen schon,
Wollen balde kommen.
—  Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist's!
Dich hab' ich vernommen!
Eduard Mörike
(Erstdruck 1828)
Das Einizge Gedicht, dass mir noch aus der Schulzeit in Erinnerung geblieben ist.:) Ich finde es sehr schön, wahrscheinlich habe ich es mir deswegen gemerkt;-)
Unsere Spaliere sind da und am Wochenende, wenn mein Mann auch frei hat, geht es ans Werk. Fotos werde ich dann natürlich sofort schießen;-)
Aber hier und heute möchte ich euch die ersten Frühlingsboten zeigen....finde es so toll, wenn alles so knospt, wächst und gedeiht.....









Meine Azalee passt gar nicht mehr in die Laterne...inzwischen mag ich das auch nicht mehr so. Mal schauen, wo ich sie demnächst hinstelle.


Meine Pfingstrose will es auch endlich wissen. :) Bin gespannt wann sie blüht!



Aber das tollste überhaupt ist, dass ich meinen Schopflavendel heile durch den Winter gebracht habe. Das hätte ich nicht gedacht, dass der überlebt!





Euch einen schönen Abend!
Jasmin

Kommentare:

  1. Ich glaube in die Laterne würde eine große Kerze ganz wunderbar reinpassen :-)

    viele Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jasmin, der Frühling ist nun auch bei Dir nicht mehr zu stoppen! Man ist immer wieder überrascht, was alles den Winter übersteht. Bei mir war es eine Christrose, die ich schon längst abgeschrieben hatte.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen