Dienstag, 13. März 2012

Laterne mal anders...

Guten Abend liebe Blogger,

heute war ich in der Stadt unterwegs und habe mir erstmal, für meine große Laterne, eine schöne Azalee gekauft.:) Im Herbst/Winter hatte ich in die Laterne eine große Kerze gestellt und um sie herum Bucheckern und Kastanien drapiert. Aber das passt ja nun nicht mehr wirklich zum Frühling und ist mir schon die ganze Zeit ein Dorn im Auge, weil sie auch genau im Wohnzimmer vor meiner Nase steht!

Dann bin ich ins Bastelgeschäft gegangen und habe dort "Spitze" zum Aufkleben gekauft.
Und hier das Resulat:


Bei der Laterne habe ich die Glasscheiben einfach rausgenommen. Fand das hübscher. Leider konnte ich es erst heute Abend fotografieren und so musste ich die Fotos aufhellen. Reiche aber noch Fotos nach! In echt sieht es besser aus, finde ich:) Bin zufrieden!

Hier noch einen informativen Link über Azaleen:
http://www.kamelienschloss.de/pflegehinweise_azaleen.html

Einen schönen Abend wünscht Euch,
Jasmin

Kommentare:

  1. Die Spitze wertet die Laterne wirklich auf, gefällt mir!

    AntwortenLöschen
  2. Ich stehe voll auf diese Laternen, habe selbst aber keine. Mir sind sie zum Teil einfach zu teuer. Wobei teuer auch relativ ist. Eventuell ergattere ich mal eine auf einem Flohmarkt.

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt diese Kombination sehr gut. Ich bin auch immer unschlüssig, wie ich meine Laterne dekorieren sollte, aber das ist wirklich eine tolle Idee!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen